×

Chaga: Der Heilpilz, der unter die Haut geht

Der Heilpilz Chaga wirkt blutreinigend und er vermag es den Teint zu regenieren. Er hat eine entspannende und beruhigende Wirkung bei nervöser Haut und sorgt so zum Beispiel auch für Linderung bei Neurodermitis oder anderen Hautkrankheiten. Chaga ist nachhaltige Naturkosmetik, die der Haut innen und außen Wohlbehagen schenkt.

Chaga: Das geht mir unter die Haut!

Die Haut ist der Spiegel der Seele und das größte Organ des Menschen. Wenn wir uns nicht wohl in unserer Haut fühlen, zeigt sich das auch optisch. Kleine Pickelchen, Hautrötungen und ein fleckiges Hautbild zählen zu den offensichtlichen Symptomen bei Stress und Nervosität. Die freien Radikale überwiegen, was in oxidativem Stress mündet. Die Haut braucht dann dringend einen Reset aus der Natur.

Wie kann Chaga der Haut helfen?

Chaga (Inonotus obliquus) neutralisiert den Beschuss mit Aggressoren aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaft und seiner entzündungshemmenden Wirkung. Der Vitalpilz enthält über 215 Vitalstoffe, die die Epidermis vor Zell-Angriffen von außen schützen und sie auf pflanzliche Weise regenerieren. Wer täglich 2 bis 3 Tassen Chaga Tee trinkt, stabilisiert seine Gesundheit und tut gleichzeitig etwas für seine Attraktivität. Schöne, gepflegte Haut ist schließlich ein Beauty-Merkmal.

Blutreiniger Chaga

Chaga wirkt innerlich und äußerlich. Das Superfood putzt den gesamten Organismus ordentlich durch, reinigt die Leber und entgiftet das Blut. Eine intakte Darmflora zeigt sich in einer gesunden Haut. Chaga mobilisiert die Darmflora, eliminiert schädliche Bakterien und Candida-Pilze.

Eine Folge der Hautalterung sind die typischen Altersflecken, die meist bei Menschen ab etwa 50 Jahren auftreten. Diese braunen Stellen können mit der Anwendung einer Chaga Tinktur verschwinden. Manchmal entstehen Pigmentflecken aber auch durch Schlacken, schlecht verstoffwechselte Produkte. Eine Vital-Kur mit Chaga ist dann wie eine Säuberung der Organe. Die Blutwerte werden optimiert.

Wie wird eine Chaga Tinktur hergestellt?

Eine Tinktur wird aus Chaga Stücken und mind. 40 %-igem Alkohol hergestellt. Die Stücke werden in einer Küchenmaschine feingemahlen und in 500 ml Alkohol eingelegt. Die Essenz muss im verschlossenen Glas 6 Wochen ziehen. Danach kann man sie als Hauttinktur verwenden.

Die antialkoholische Variante ist die Zubereitung der Tinktur aus hochkonzentriertem Chaga Tee.

Die Chaga Tinktur kann bei Sonnenbrand, Narben, Wunden und Hautkrankheiten zum Einsatz kommen. Der Heilungsprozess wird wegen des enthaltenen Betulin beschleunigt. Bei Hautproblemen und zur Beseitigung von Pigmentflecken, reibt man die betroffenen Stellen mit der Chaga Tinktur ein und lässt sie zirka 30 Minuten einwirken.

Anti Aging mit Chaga

Der antioxidative Effekt des Chaga verzögert automatisch den Alterungsprozess der Haut. Chaga schenkt einen rosigen, glatten Teint und verringert Falten dank seiner essenziellen, kostbaren Aminosäuren. Der Birkenpilz Inonotus obliquus bringt das Chi, die Lebensenergie, zum Fließen. Er schenkt eine pralle, glatte Gesichtshaut und ist ein natürlicher Quell der Jugend. Ein ebenmäßiges Antlitz und ein Pfirsich Teint machen begehrenswert, verleihen Sexappeal und Charisma.

Chaga kontra Hyaluron

Hyaluron in Cremes und Gels ist gar nicht so wirksam wie es den Anschein hat. Hyaluron polstert die Haut zwar auf und versorgt sie mit Feuchtigkeit und Elastizität- das ist jedoch nicht von langer Dauer. Die Inhaltsstoffe Hyaluron und Retinol glätten den Teint bloß oberflächlich und binden kurzzeitig die Feuchtigkeit. Chaga hingegen eignet sich für die dermatologische Langzeittherapie und Schönheitspflege. Er wirkt aufgrund seiner zahlreichen Ingredienzien wie ein Jungbrunnen- innerlich wie äußerlich.

Anti Aging: SOD versus Coenzym Q 10

Der Chaga enthält 40mal so viel SOD (Superoxid-Dismutase) wie das Coenzym Q 10, das oft in Lifting- oder anderen Anti Aging-Cremes Bestandteil ist. Der Heilpilz mildert Erkrankungen der Haut, die mit Allergien und anderen Triggern zusammenhängen können. SOD reguliert und bremst die freien Radikale. Die Superoxid-Dismutase unterstützt den Heilungsprozess von erkrankten oder geschädigten Hautpartien durch Verbrennungen oder Strahleneinwirkungen. Der Entgiftungsprozess zeigt sich besonders in der Leber, in der mittels SOD Schwermetalle wie Blei und Quecksilber zügig abgebaut werden.

Liegt die Haut-Gesundheit im Darm?

Eine Darmsanierung wirkt sich meist auch positiv auf die Haut aus. Ekzeme, Akne und Schuppenflechte (Psoriasis) sowie die Wundheilung zeigen einen besseren Verlauf, auch die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo), Neurodermitis, Pilzinfektionen und Altersflecken, Fußpilz können positiv durch die Verabreichung von Chaga Tee oder dem Einreiben mit einer Chaga Tinktur beeinflusst werden.

Neurodermitis – reine Nervensache?

Ein ständiges Hautkribbeln und Piksen sorgt für einen enormen Leidensdruck bei den Betroffenen. Wenn Neurodermitis nicht rechtzeitig behandelt wird, kann sich ein Juckreiz-Gedächtnis bilden. Dies führt zu einer starken nervlichen Belastung, ist aber nicht der Auslöser für diese Hautkrankheit.

Wie kann der Birkenpilz Neurodermitis abschwächen?

Wer Chaga innerlich und äußerlich anwendet, kann die Entschlackung von Galle und Leber auf die sanfte Art anregen. Die Entgiftung des Blutes ist elementar, wenn Neurodermitis und oder andere Hautkrankheiten gemildert werden sollen, denn die Schlacken lösen Hautjucken aus. Die Haut ist ein Ausscheidungsorgan, das allergische Reaktionen oft mit Flecken, Quaddeln oder Hautbläschen zeigt. Auch Neurodermitis kann allergische Schübe provozieren, die aber mit Chaga gut behandelt werden können.

Für therapeutische Zwecke und speziell für die Behandlung von Neurodermitis wird eine Dosis von ca. 800ml Chaga Tee täglich empfohlen. Die erste Tasse Chaga Tee sollte auf nüchternen Magen getrunken und das basische Frühstück erst 30 Minuten später eingenommen werden. Auf diese Weise werden die zahlreichen Vitalstoffe des Birkenpilzes optimal vom Organismus absorbiert.

Du bist leicht gereizt und das sieht man? Schick Deine Haut jetzt auf Chaga-Kur!

Bestelle hier Deinen Beauty-Buddy! Mit Chaga fühlst Du Dich wohl in Deiner Haut und machst selbst Aphrodite Konkurrenz.

Unser Premium-Chaga aus den Birkenwäldern Lapplands hat eine erstklassige Qualität und wurde schonend verarbeitet. Er versorgt Deine Haut langfristig mit Feuchtigkeit und schenkt ihr Elastizität. Du wirst sehen- wo Hyaluron nur kurzfristig glättet, sorgt Chaga lange für ein schönes Hautbild.

Erhältlich in drei Mengeneinheiten

Auf Vorrat kaufen und dabei kräftig sparen

Wilder Chaga Pilz, Einzelpack, 250 g

34,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen

Wilder Chaga Pilz, Doppelpack, 500 g

59,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen

Wilder Chaga Pilz, Viererpack, 1000g

109,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen