×

Der positive Einfluss von Chaga auf unser Verdauungssystem

Wir haben uns einige Studien über den Einfluss von Chaga auf unseren Magen-Darm-Trakt angesehen und deren überraschend positive Ergebnisse für Euch kurzerhand in diesem Artikel zusammengefasst.

Magenfreundlicher Chaga

Das im Chaga reichlich vorhandene Melanin und seine weiteren hoch antioxidativen Extrakte werden häufig therapiebegleitend in der Medizin eingesetzt. Diese niedermolekularen Enzyme sind ein solider Schutzschild vor oxidativem Stress, der die Verbreitung freier Radikale begünstigt.

Was leistet das Melanin im Chaga? 

In einer Studie wurde die Zusammensetzung von Melaninen und ihre Wirkung auf das Bifidobacterium bifidum 1 und Bifidobacterium animalis subspecies lactis (beide als Probiotika bekannt) untersucht. Zu diesem Zweck wurden die wässrigen Melanin-Anteile des Chagas herausgefiltert. Für die spektrophotometrische Analyse der physikalisch-chemischen Charakteristika von Melanin kamen die elektronenparamagnetische Resonanzspektroskopie (EPR) und dynamische Lichtstreuungsmethoden zur Anwendung. Das Ergebnis: Das analysierte Melanin schlug mit einer antioxidativen Aktivität von 0,67 ± 0,06 mg / g und mit einem Redoxpotential von –5,51 ± 2,22 zu Buche. 

Ein flaues Gefühl im Magen?

Die Untersuchung ergab außerdem, dass das Redoxpotential (resultierend aus Reduktion und Oxidation), die Größe der Melaninpartikel und das Zeta-Potential (bestimmt die elektrostatische Anziehungskraft bzw. Abstoßung zwischen Elementen) einen maximalen Einfluss auf das Wachstum von Bifidobakterien haben. Diese Bifidobakterien strecken gesundheitsschädigende Eindringlinge wie Viren und krankmachende Bakterien im Verdauungstrakt nieder. Der Inonotus obliquus (Chaga) wird deshalb oft als beruhigend und angenehm bei Reizungen der Mund- oder Magenschleimhaut empfunden und kann Entzündungen, aber auch bei chronische Darmerkrankungen oder nervöse Bauchbeschwerden, lindern. Die antientzündliche Wirkung im Chaga basiert neben Melanin auf dem hoch konzentrierten antioxidativen Ergosterol-Peroxid, Inotodiol, Superoxid-Dismutase und der Beteiligung von Betulinsäure.

Probiotika für einen gesunden Darm

Die Verwendung der wässrigen Elemente des isolierten Melanins hatte eine sehr aktivierende Wirkung auf die Bifidobakterien, die den Darm vital halten. Diese Probiotika sind lebende Bakterienkulturen, die sich bei positiv auf die Gesundheit auswirken können. Sie fördern die Verdauung, sind bifidogen (die Darmflora regenerierend) und kurbeln die Vitamin-Produktion sowie den Stoffwechsel an.

Link zur Studie:

Melanins of Inonotus Obliquus: Bifidogenic and Antioxidant Properties

Autor: Kazan National Research Technological University, 420015 Kazan, Russian Federation, Russia

Melanin & Magengeschwüre

Um den pharmakologischen Nutzen von Chaga zu ermitteln, wurden Studien bezüglich der Wirkung von ethanolischer Chaga-Tinktur auf Magengeschwüre durchgeführt. Der Anti-Ulkus-Effekt von Inonotus obliquus konnte erfolgreich an Ratten mit provozierten Geschwürbildungen als Folge der Gabe von Ethanol-Extrakt, getestet werden. Die orale Verabreichung der aus dem Chaga gewonnenen ethanolischen Lösung (200 mg / kg) zeigte keine toxischen Symptome bei den Ratten. Die orale Verabreichung von ethanolischem Chaga-Extrakt wies in allen Versuchsreihen eine heilungsfördernde Reaktion auf das Magengeschwür auf, was auf die komplexen biologisch aktiven Verbindungen des Chagas zurückzuführen ist.

Link zur Studie:

Assessment of the Gastroprotective Effect of the Chaga Medicinal Mushroom, Inonotus obliquus (Agaricomycetes), Against the Gastric Mucosal Ulceration Induced by Ethanol in Experimental Rats.

Autor: Department of Gastroenterology, Beijing Luhe Hospital of Capital Medical University, Beijing, 101149, China; Department of Geriatric Medicine, Beijing Luhe Hospital of Capital Medical University, Beijing, 101149, China; Department of Biochemistry, Saveetha Dental College, Saveetha Institute of Medical and Technical Sciences, Saveetha University, Chennai, 600 077, India; Department of Medical Biochemistry, College of Applied Medical Sciences-Jubail (CAMSJ), Imam Abdulrahman Bin Faisal University, P.O.Box 4030, Al Ansar Rd, Deffi, Jubail Industrial City, Al Jubail 35816, Kingdom of Saudi Arabia (KSA); Department of Internal Medicine, Ji’ning No.1 People’s Hospital, Ji’ning, Shandong, 272000, China.

Gastritis oder Allergie?

Inotodiol ist ein isoliertes, antientzündliches Sterin, das nur der Heilpilz Chaga zu seinen hochwirksamen Inhaltsstoffen zählt. Gereinigtes Inotodiol gilt als Mastzell-Polizei und kann sich positiv auf Zellschäden und das Immunsystem auswirken. Das im Chaga nachgewiesene Inotodiol wird in der onkologischen Therapie oft als Krebszellen-Hemmer bezeichnet, da es in der Lage ist, das Wachstum der befallenen Zellen zu blockieren.

Chaga ist ein hervorragendes pflanzliches Mittel zur chemiefreien Behandlung von Magen-Darmbeschwerden sowie Geschwüren und Gastritis (Magenschleimhautentzündung). Er ist darüber hinaus für die Therapie von Magen- oder Darm-Polypen geeignet. Der gesundheitsfördernde Effekt des Heilpilzes Chaga macht sich auch auf bei der Behandlung von Allergien bemerkbar. Ein intakter oder sanierter Darm mit einer gesunden Darmflora ist der beste Garant für ein reibungslos funktionierendes Immunsystem. Die ausgeprägte anti-allergene Wirkung von Inotodiol im Chaga und die zielgerichtete Wirkung auf die Mastzellen machen den Vitalpilz zu einem erstklassigen natürlichen Helfer bei Nahrungsmittelallergie.

Für die Dokumentation der therapeutischen Relevanz, wurde in einer Studie untersucht, ob das Inotodiol auch Allergiesymptome lindern kann.

Link zur Studie:

Anti-allergic effect of inotodiol, a lanostane triterpenoid from Chaga mushroom, via selective inhibition of mast cell function
Autor: Immunology and Immunopharmacology Laboratory, College of Pharmacy and Pharmaceutical Science, Chungnam National University, 99 Daehak-ro Yuseong-gu, Daejeon 34134, Republic of Korea;  Natural Products Laboratory, College of Pharmacy and Pharmaceutical Science, Chungnam National University, 99 Daehak-ro Yuseong-gu, Daejeon 34134, Republic of Korea.; Immunology and Immunopharmacology Laboratory, College of Pharmacy and Pharmaceutical Science, Chungnam National University, 99 Daehak-ro Yuseong-gu, Daejeon 34134, Republic of Korea. Electronic address: hwanginkyu@cnu.ac.kr.

Du möchtest Deinem Magen etwas Gutes Gönnen?

Mit einer Bestellung bei Taiga Essentials kannst Du Dir sicher sein, dass Du Chaga mit erstklassiger Qualität erhältst. Unser Chaga Pilz stammt aus den Birkenwäldern Lapplands und wird im Anschluss an die Ernte schonend verarbeitet und getrocknet, sodass er in Rohkost-Qualität mit all seinen wunderbaren Vitalstoffen bei Dir ankommt. Schau doch in unserem Shop vorbei und überzeuge Dich von der erstklassigen Qualität unseres Chaga Pilzes.

Erhältlich in drei Mengeneinheiten

Auf Vorrat kaufen und dabei kräftig sparen

Wilder Chaga Pilz, Einzelpack, 250 g

34,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen

Wilder Chaga Pilz, Doppelpack, 500 g

59,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen

Wilder Chaga Pilz, Viererpack, 1000g

109,90  inkl. MwSt.
Jetzt kaufen